Was bedeutet der Begriff „Mundraub“ eigentlich? Ist es erlaubt Obst am Wegesrand zu sammeln oder gar zu pflücken? Ständig hört man: Mundraub ist kein Kavaliersdelikt. Alles was ihr dazu wissen müsst, erfahrt ihr hier.

Der Begriff: Mundraub

Laut Wikipedia:

„Mundraub ist ein umgangssprachlicher und vom deutschen Gesetz nicht mehr verwendeter Begriff, der den Diebstahl oder die Unterschlagung von Nahrungs- oder Genussmitteln oder von anderen Gegenständen des hauswirtschaftlichen Gebrauchs in geringer Menge oder von unbedeutendem Wert zum alsbaldigen Verbrauch zum Gegenstand hatte.“

Mundraub – ist Äpfel sammeln am Wegesrand erlaubt?

Excelsior “Chillax”

Sicherlich habt ihr in diesem Sommer und vor allem jetzt im Spätsommer schon Obstbäume am Wegesrand gesehen, die einfach nicht geerntet werden. Das Obst liegt auf dem Boden und keiner kümmert sich darum. Tatsächlich ist jedoch kein Baum herrenlos rein juristisch gesehen; er gehört dem Besitzer des Grundstücks, auf dem er steht. Das bedeutet ganz klar: hebt man das Obst auf oder pflückt man welches, begeht man Diebstahl.

Es gibt allerdings eine Möglichkeit „legal“ Obst zu pflücken. Auf der Webseite Mundraub.org ist eine Karte hinterlegt, auf der ihr Obstbäume und Beerensträucher in Deutschland findet, an denen sich jeder drauf los „räubern“ kann. Auch Grundstücksinhaber können sich dort eintragen. Allerdings solltet ihr das Ganze nicht ausnutzen. Das Obst und die Beeren sind lediglich für den Eigenbedarf gedacht.

Natürlich kann aber auch zur Saison auf einer Plantage gepflückt werden. Ich war in diesem Sommer Stammgast auf einem Blaubeerfeld.

Mundraub – ist Äpfel sammeln am Wegesrand erlaubt?

Mundraub – ist Äpfel sammeln am Wegesrand erlaubt?

Wie steht ihr zum Thema? Habt ihr eigene Obstbäume und Beerensträucher im Garten? Oder fahrt ihr zur Saison auf eine Plantage zum Pflücken?

4 Kommentare
  1. Tanja
    Tanja sagte:

    Liebe Sarah , erstmal alles gute und liebe zum Geburtstag . Ich habe keine Obstbäume und Sträucher, ich war mehrmals auf einem Blaubeerfeld. Ich liebe Blaubeeren wie du ja weißt LG Tanja

    Antworten
  2. Tanja
    Tanja sagte:

    Liebe Sarah alles gute und liebe zum Geburtstag . Der Beitrag ist mal wieder super geworden, es ist ein super interessantes Thema find ich. Ich Habe keine Obstbäume oder Sträucher ich war dieses Jahr mehrfach auf einem Blaubeerfeld mit dir LG Tanja

    Antworten
  3. Tanja
    Tanja sagte:

    Liebe Sarah, alles gute und Liebe zum Geburtstag. Das ist ein sehr interessanter Beitrag, da werde ich beim nächsten Mal aber noch einmal überlegen ob ich den Apfel nicht doch lieber hängen lasse. LG Tanja

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Natürlich könnt ihr auch einfach im Supermarkt regionales Obst kaufen, wenn ihr nicht über einen Obstbaum im eigenen Garten verfügt. Ihr könnt aber auch über eine Internetseite Obstbäume ausfindig machen, bei denen ihr kostenfrei Obst pflücken könnt. Mehr zum Thema findet ihr in diesem Artikel über das Thema Mundraub. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.