Kalt, regnerisch und dunkel – der Winter steht vor der Tür. Einige von uns zieht das trübe Wetter ganz schön runter. Wir hängen im Stimmungsloch. Das muss aber gar nicht so sein! Wie wir den Winterblues erfolgreich bekämpfen können, verrate ich euch in diesem Artikel.

Wie ist es eigentlich möglich, dass wir so antriebsarm, energielos und müde sind in den dunklen Monaten? Ganz klar: uns fehlt das Sonnenlicht. Und ohne Sonnenlicht schüttet unser Körper kein Serotonin aus. Serotonin sorgt dafür, dass wir glücklich sind. Stattdessen produziert er den Müdemacher Melatonin. Das ist der Grund für unsere Antriebslosigkeit.

Wir können dagegen wirken und müssen uns dem Winterblues gar nicht so ausgesetzt hingeben.

1. Kaufempfehlung: Tageslicht- oder Lichttherapielampe

Eine Tageslichtlampe simuliert Sonnenlicht und kann wahre Wunder wirken. Es gibt sie schon für kleines Geld im Internet. Sie steigert nachweislich in den kalten Wintermonaten das Wohlbefinden. Auch eine Lichttherapielampe ist empfehlenswert. Es reicht schon, wenn man sich täglich für 15 – 30 Minuten davor setzt.

2. Esst euch fit

Ja, richtig gehört. Auch unser Essverhalten verändert den Serotoninspiegel positiv. Vor allem Lebensmittel, welche die Aminosäure Tryptophan enthalten. Dazu gehören Haferflocken, Eier, Nüsse, Quinoa, Amaranth und vieles mehr.

3. Bewegung tut gut

Hormone wie Endorphin, Serotonin und Dopamin werden beim Sport von unserem Körper ausgeschüttet. Allesamt machen sie glücklich. Von wegen Sport ist Mord – raus aus der Komfortzone mit euch!

4. Lachen, Freunde treffen = glücklich sein

Erwiesenermaßen macht lachen glücklich und auch Gesellschaft tut gut. Verabredet euch so oft es geht und lacht mal wieder herzlich. Im Übrigen sorgt Lachen dafür, dass der Körper ausreichend mit Luft versorgt wird und ganz viele Muskeln entspannen sich. Ein Serotoninnachschub ist garantiert!

5. Wenn gar nichts mehr geht…

Wenn wirklich gar nichts mehr geht, ihr antriebsarm, dauermüde und einfach schlecht drauf seid, greift zu Vitamin D Tabletten. Der Lichtmangel macht jedem unterschiedlich zu schaffen. Vitamin D Präparate können nach kurzer Zeit schon wahre Wunder bewirken. Sie machen euch leistungsfähiger und stärken das Immunsystem.

Ich hoffe sehr, dass euch der Winterblues nicht zu sehr gepackt hat und ihr euch mit den 5 Tipps von ihm befreien könnt. Welche Tipps habt ihr? Was hilft euch, wenn das schlechte Wetter euch mal wieder so richtig runterzieht?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.