Das E–Bike: Pro und Kontra

E-Bikes sind weiterhin stark im Kommen. Im Artikel erkläre ich euch die Vor – und Nachteile dieser motorisierten Zweiräder.

Vor nicht allzu langer Zeit wurden sie noch belächelt, jetzt sind sie gefragter denn je. Auch Excelsior hat mittlerweile E-Bikes im Sortiment.

„Der stilvolle Stadt–Schwan, elegant und kräftig durch E–Unterstützung“

So die Beschreibung zum Swan Retro E, das nicht nur durch sein Äußeres, sondern auch an Hand seiner Daten überzeugt. Mit einer Motorenunterstützung bis zu 25 km/h müsst ihr weniger Kraft beim Treten aufbringen. Und einmal aufgeladen, könnt ihr bis zu 80 km weit fahren.

Das E–Bike: Pro und Kontra

Das E–Bike: Pro und Kontra – Swan Retro E

Das sind nicht alle Vorteile, ihr könnt für einen kurzen Arbeitsweg endlich das Auto stehen lassen und ganz unkompliziert, unangestrengt und „leichtfüßig“ mit dem E-Radl fahren. Mal ganz davon ab, dass das auch noch super umweltbewusst ist. Ein E-Bike ist wesentlich günstiger in der Anschaffung als ein Auto und Staus und andere „Zeitfresser“ im Straßenverkehr können umfahren werden.

Die Möglichkeit, doch ins Schwitzen zu kommen, besteht natürlich weiterhin. Ihr könnt euch dafür entscheiden, ob ihr den Motor an oder aus lasst. Bewegen tut ihr euch so oder so – ihr seid also, ob mit oder ohne Motor, gesund unterwegs. Übrigens: Es ist bewiesen, dass E-Bike Fahrer sich 3x mehr bewegen als Fahrradfahrer mit einem herkömmlichen Bike. Woran das liegt? E-Bike Fahrer sind wesentlich mehr unterwegs mit ihrem Bike und nutzen es viel häufiger.

Das E–Bike: Pro und Kontra

Das E–Bike: Pro und Kontra – Excelsior Bikes

Natürlich gibt es auch ein paar kleine Nachteile. Ein E-Bike ist aufgrund seines Komforts teurer in der Anschaffung. Die Batterie muss geladen werden, es ist also eine Aufgabe mehr im Alltag eines E–Bike Fahrers zu bewältigen. Und ist die Batterie einmal leer und man gerade unterwegs, dann ist das Treten ein wenig anstrengender. E–Bikes wiegen nämlich mehr als herkömmliche Fahrräder. Und ein E–Bike ist natürlich aufgrund der Energiezufuhr weniger umweltfreundlich als normale Fahrräder.

Mal ehrlich, ich persönlich bin für ein E-Bike. Die Vorteile überwiegen ganz klar für mich. Und wenn es dann auch noch so stylisch ist wie das Swan Retro E, dann ist die Sache für mich sowieso geritzt. Für euch auch?

Das E–Bike: Pro und Kontra

Das E–Bike: Pro und Kontra

Das E–Bike: Pro und Kontra

Das E–Bike: Pro und Kontra

Was haltet ihr von E-Bikes? Seid ihr pro oder kontra?

2 Kommentare
  1. Nikola Nesic
    Nikola Nesic sagte:

    Für mich sind E-Bikes nicht unbedingt notwendig. Für den Preis, was ein gutes E-Bike mindestens kostet, kriegt man schon ziemlich gute Fahrräder ohne E Antrieb, die leicht sind und gut rollen. Mit denen kann man dann auch eine gute Geschwindigkeit fahren.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.