So wird Radfahren zum Kinderspiel!

Lifestyle

Könnt Ihr Euch noch an Euren ersten Sturz mit dem Fahrrad erinnern? Vielleicht als Ihr zum ersten Mal auf der Straße gefahren seid und die Kurve nicht hinbekommen habt? Ein paar Geschicklichkeitsübungen vorher hätten Euch wahrscheinlich geholfen, heile durch die Kurve zu kommen. Sicherlich könnt auch Ihr Euren Nachwuchs nicht vor allen schmerzhaften Erfahrungen beschützen, denn Stürze gehören zum Radfahren lernen wie das Wasserschlucken zum Schwimmen lernen einfach dazu. Indem Ihr Euer Kind aber zu spielerischen Fahrradübungen motiviert, könnt Ihr ihm dabei helfen, das Sturzrisiko zu senken und Ängste abzubauen. Und ganz nebenbei macht Ihr Euren Sprössling zudem auch noch fit für die Straße.

Kinder lernen leichter, wenn sie dabei Freude haben. Aus diesem Grund haben wir von EXCELSIOR uns etwas einfallen lassen und stellen Euch eine ganze Reihe verschiedener Übungen bzw. Fahrradspiele vor, bei denen Spaß eindeutig im Vordergrund steht.

Fahrradspiele trainieren folgende Fähigkeiten:

  • Geschicklichkeit
  • Mut
  • Konzentration
  • Koordination
  • Fairness
  • gegenseitige Rücksichtnahme

Vorbereitung

Mit Fahrradspielen Fähigkeiten trainieren

Wie beim Fahrradfahren allgemein steht auch hier die Sicherheit an erster Stelle. Aus diesem Grund beachte bitte die folgenden Punkte:

  • Die Wahl der Spiele sollte vom Alter, dem Stand der Entwicklung und von den Fahrraderfahrungen der Kinder abhängig gemacht werden.
  • Bitte wähle einen geeigneten Platz abseits des Straßenverkehrs. Super ist z. B. ein verlassener Parkplatz, eine frisch gemähte Wiese, ein wenig bespielter Hinterhof oder eine verkehrsberuhigte Straße.
  • Achte dringend darauf, dass alle beteiligten Kinder einen Fahrradhelm tragen!
  • Die erwachsene Aufsichtsperson sollte sicherheitshalber ein Erste-Hilfe-Set dabeihaben.

Fahrradspiele

  1. Fahrrad-Slalom

Baue mit leeren Dosen oder Flaschen eine Slalomstrecke auf. Dabei dürfen die Kurven gerne verschieden eng bzw. weit sein. Mithilfe von kleinen Hindernissen gestaltest Du das Ganze etwas spannender. Nutze ein Brett auf einem Stein als Wippe, ziehe Linien, auf denen man ganz gerade fahren muss oder stelle Gartenzwerge in Form einer Acht auf, welche dann umrundet werden müssen. Nun fahren die Kinder die Slalomstrecke und die Hindernisse nacheinander ab. Wer eine Dose verschiebt, ein Hindernis auslässt bzw. dieses nicht erfolgreich bewältigt, scheidet aus. Nachdem die erste Runde geschafft ist, können die Dosen so umgestellt werden, dass der Schwierigkeitsgrad und somit die Anforderungen an die Fahrtechnik gesteigert werden. Zum Schluss gibt es einen Sieger!

  1. Schnitzeljagd

Für dieses Spiel werden zwei Gruppen gebildet. Gruppe A fährt mit etwas Vorsprung los und legt Markierungen aus. Hierfür eignen sich z. B. Kreide, Kreppband, Schnur, Stöckchen oder Luftballons. Gruppe B hat nun die Aufgabe, diesen Spuren zu folgen und Gruppe A einzuholen. Für dieses Spiel sollten sich die Kinder in der Gegend unbedingt auskennen!

  1. Fahrradlimbo

Zwei Erwachsene halten ein Band in eine bestimmte Höhe. Die Kinder versuchen darunter hindurch zu radeln, ohne dabei das Band zu berühren. Nach jedem Durchgang wird das Band etwas niedriger gehalten. Wer schafft wohl die tiefste Einstellung?

  1. Feuer, Wasser, Sturm

Die Kinder fahren durcheinander. Irgendwann ruft die Spielleitung ein Kommando bzw. einen Begriff rein. Bei jedem Kommando muss eine Aufgabe erfüllt werden. So muss jeder bei „Feuer“ schnell absteigen, bei „Wasser“ weiterrollen, aber die Füße von den Pedalen nehmen und bei „Sturm“ weiterrollen und sich auf dem Rad ganz klein machen.

  1. Kreise ziehen

    Fahrradspiele

Bei diesem Spiel wird ein großer Kreis auf den Boden gezeichnet. Welches Kind schafft es, innerhalb dieses Kreises die meisten Runden zu fahren, ohne dabei die Außenlinie zu überqueren oder sich mit den Füßen abzustützen? Den Schwierigkeitsgrad kann hier altersabhängig machen. Je älter die Kinder sind, desto kleiner kann der Kreis sein.

  1. Dosen werfen

Dieses bekannte Spiel kann man auch super mit dem Fahrrad spielen. Alles, was Du hierfür brauchst, ist eine gerade Fahrstrecke, leere Dosen und ein Tennisball. Nun stellst Du die leeren Dosen pyramidenförmig seitlich der Strecke auf. Am Startpunkt fährt der erste Spieler los und wirft während der Fahrt den Ball auf die Dosen. Wer kann die meisten Dosen umwerfen?

  1. Fahrradfußball

Für dieses Spiel benötigst Du lediglich einen Softball und Kreide. Markiere das Spielfeld, wie man es vom normalen Fußball kennt, und bilde zwei Mannschaften. Nun wird Fahrradfußball gespielt. Die ganz Kleinen dürfen sich beim Kicken mit den Füßen abstützen, die größeren Kinder dürfen den Boden dabei nicht berühren, während die Fortgeschrittenen den Ball nur mit dem Vorder- oder Hinterrad spielen.

  1. Lumpensammler

Auf einem geeigneten Spielfeld werden Gegenstände verteilt, die von den Spielern eingesammelt werden müssen. Die sogenannten Lumpen können auf dem Boden liegen, stehen oder aufgehängt werden. Nun können zwei Mannschaften gebildet werden. Jede Gruppe versucht innerhalb einer bestimmten Zeit, so viele Gegenstände wie möglich zu schnappen und zu einem bestimmten Sammelpunkt zu transportieren. Wer die meisten Lumpen gesammelt hat, ist Sieger. Auch hier dürfen die Spielregeln dem Alter der Kids angepasst werden. So dürfen sich die Kleinen ruhig abstützen, während die Großen den Boden nicht berühren dürfen beim Sammeln!

Radfahren lernen unter den richtigen Bedingungen

Wir wünschen allen großen und kleinen Flitzern viel Spaß beim Umsetzen dieser Spiele!

Radfahren lernen macht nur Spaß, wenn es unter den richtigen Bedingungen stattfindet. Vor allem aber sollte es Spaß machen. Habt Ihr noch Tipps und Fahrradspiele, mit denen Fahrradfahren lernen zum Klacks wird? Immer her mit Euren Ideen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen