Fahrrad-Fadenbild – DIY

Lifestyle

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit, um kreativ zu werden oder ein vergessenes Hobby zu reaktivieren. Wir von EXCELSIOR verbinden das Fahrradfahren mit einem Gefühl von Freiheit. Wie wäre es zur Abwechslung mal dieses Gefühl kreativ festzuhalten, z. B. in Form eines coolen Fahrrad-Fadenbildes? Schau selbst und hole Dir ein Stück Freiheit in Deine eigenen vier Wände.

Die Tage werden kürzer, draußen wird es ungemütlich, auf dem Fahrrad braucht man Handschuhe und spätestens im November setzt bei vielen Menschen ein Stimmungstief ein. Wir gehen nicht so oft raus und halten uns mehr in unseren eigenen vier Wänden auf. Ein bisschen Herbstblues ist da völlig normal – vor allem, wenn die goldenen Sonnenstunden nachlassen und draußen alles grau erscheint. Da darf es zu Hause, in Sachen Dekoration, ruhig etwas farbenfroher zu gehen. Unser Fahrrad-Fadenbild ist nicht nur das perfekte DIY gegen Langeweile und für Entspannung, sondern eignet sich auch super als Weihnachtsgeschenk für alle Fahrradliebhaber. Was Du für das Fadenbild benötigst und wie es geht? Here we go!

Fahrrad-Fadenbild / DIY-Anleitung

Das brauchst Du:

  • Holzplatte (alternativ: altes Holzbrettchen oder Holzscheibe)
  • Vorlage / Schablone
  • Klebeband
  • Nägel (z.B. 1,2 x 20mm)
  • Hammer
  • Fäden in unterschiedlichen Farben
  • Schere
  • Kunst- oder Trockenblumen

    Fadenbild – Utensilien

Anleitung:

  1. Zunächst benötigst Du eine Vorlage. Diese kannst Du entweder selbst zeichnen oder Du schaust einfach im Internet nach einem passenden Motiv und druckst dieses aus.
  2. Lege die Vorlage auf Deinen Holzuntergrund so, wie Du das Bild später platziert haben möchtest. Falls notwendig, fixiere die Vorlage mit etwas Klebeband.
  3. Mit einem Hammer schlägst Du nun Nagel für Nagel, entlang der schwarzen Linien in gleichen Abständen, ein.

    Fadenbild – Anleitung

  4. Wenn Du alle Nägel eingeschlagen hast, kannst Du die Schablone herausreißen.
  5. Nun kommt etwas Farbe ins Spiel. An einer beliebigen Stelle befestigst Du den Faden mit einem Knoten am Nagel und fädelst nun kreuz und quer um die Nägel.
  6. Wenn Du mit einer Farbe fertig bist, befestige das Ende wieder an einem Nagel und schneide den überschüssigen Faden mit einer Schere ab. Wiederhole das so lange, bis das gesamte Bild Farbe bekommen hat.
  7. Zum Schluss wird das Fahrrad noch mit ein paar Blümchen verschönert. Hierzu einfach ein paar Kunst- oder Trockenblumen in den Fahrradkorb stecken und fertig ist Dein Bild!

Fahrrad-Fadenbild

Tipp: Das Fadenbild eignet sich auch super als Schlüsselbrett. Schraube oder klebe hierzu einfach ein paar Haken am unteren Ende des Brettes fest.

Pssst – den coolen Emaille-Becher hier im Bild findest Du übrigens beim Händler Deines Vertrauens. Wir haben die Tasse einfach mal zweckentfremdet und finden, dass diese sich auch hervorragend als Blumentopf eignet.

Nutzt Ihr auch den Herbst, um Euch kreativ auszutoben? Was hilft Euch gegen den sogenannten Herbstblues?

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.