Beiträge

Eine Fahrradtour durch die Natur – warme Sommerabende schreien ja geradezu nach einer Fahrradtour. Und für die Erfrischung hinterher sollte auch gesorgt sein. Heute nehme ich euch mit auf meiner kleinen Tour durch’s Dorf und verrate euch ein Rezept für einen super leckeren, gesunden und fruchtigen Drink für danach.

Endlich ist der Sommer da. Ich liebe das Wetter und bin eigentlich nur noch im Freien zu finden. Deswegen haben wir unseren Sonntag mit einer kleinen Fahrradtour beendet. Natürlich sind wir nicht in der prallen Sonne losgeradelt, sondern erst ab 19:00 Uhr, als die Temperaturen bereits ein wenig milder waren.

Falls ihr allerdings mal eine Tagestour planen solltet, dann lest euch unbedingt diese Tipps für’s Radeln bei Hitze durch.

Auf ein gesundes Erfrischungsgetränk nach der Fahrradtour

Auf ein gesundes Erfrischungsgetränk nach der Fahrradtour

Nachdem wir für ausreichend Sonnenschutz gesorgt haben, sind wir auch schon los geradelt. Vorbei an bunten Blumenfeldern, Maisfeldern und immer mit einer kleinen, warmen Brise im Gesicht – Herrlich, sag ich euch! Ich liebe das! Es fühlt sich wirklich an wie Urlaub.

Im Vorfeld hatte ich schon ein kleines Erfrischungsgetränk vorbereitet, dass wir gemeinsam auf der Terrasse bei untergehender Sonne genießen wollten. Gerade nach ausgiebiger Bewegung und bei Hitze ist trinken super wichtig. Und es gibt einfach nichts besseres als kalte Bowle mit Früchten und frischen Gewürzen aus dem Garten.

Auf ein gesundes Erfrischungsgetränk

Rezept für nach der Fahrradtour: Gesunde und fruchtige Limonade

Zutaten für die gesunde Bowle

2,5 L Wasser

Frische Minze,

Frische Himbeeren,

Zitrone,

3-6 EL Holunderblütensirup (je nach Geschmack)

Vermischt das Ganze miteinander und schmeißt noch ein paar Eiswürfel dazu.

Blumenstrauß auf dem Gepäckträger

Blumenstrauß auf dem Gepäckträger

Auf ein gesundes Erfrischungsgetränk nach der Fahrradtour

Sonnenuntergang bei der Fahrradtour

Als kleines Mitbringsel unserer Fahrradtour habe ich am Wegesrand ein paar Blumen gesammelt. Grundsätzlich solltet ihr euch in der Natur ein wenig umschauen; Natürliche Dekoration für den Gartentisch findet ihr überall. Allerdings solltet ihr es nicht übertreiben und nichts mitnehmen, was z.B. unter Schutz steht oder bereits jemandem gehört.

Wir haben uns fest vorgenommen, öfter mit dem Fahrrad los zu fahren, denn zugegeben – wir machen das echt viel zu selten! Dabei ist es so so schön in der Natur.

Auf ein gesundes Erfrischungsgetränk nach der Fahrradtour

Sonnenuntergang auf dem Kornfeld – Fahrradtour durch die Natur

Was habt ihr auf eurer letzten Fahrradtour erlebt?

Der Herbst ist nicht nur kalendarisch eingetroffen, sondern auch voll und ganz spürbar. Die Gehwege sind mit Blättern übersät und die Temperaturen wechseln von Regenschauer bis hin zu strahlendem Sonnenschein. Eigentlich der ideale Zeitpunkt, um eine neue Serie zu streamen oder es sich mit einem Buch auf dem Sofa bequem zu machen. Eigentlich. Denn als Sommermädchen fällt es mir wirklich schwer, mich auf die derzeitige Jahreszeit einzustellen. Und genau deshalb habe ich positive Eigenschaften der Herbstzeit gesucht. Aber auch gefunden?

Nirgendwo ist der Herbst wohl sichtbarer als im Wald. Es ist nicht nur das Farbspektakel, das die Baumkronen ziert. Auch am Boden gibt es einiges zu entdecken. Pilze, Kastanien, Bucheckern und Eicheln stehen, liegen oder fallen direkt vor meine Füße.

Ich weiß noch, dass ich gerade an den heißen Sommertagen die Gassi-Geh-Runden mit unserem Hund in den Wald verlagert habe, um Schatten und somit etwas Abkühlung zu bekommen. Zugegeben, bis auf Vogelgezwitscher und Bienensummen war im Wald nicht viel Aufregendes zu entdecken. Natur pur und Deko für zu Hause gibt es jetzt allemal.

Das Leben besteht nicht nur aus Schwarz und Weiß. Dass das so ist beweist die Laubfärbung. Von grün auf orange oder gar rot bis hin zu etlichen Brauntönen. In diesem Jahr ist die Farbenfreude besonders groß. Denn gemäß „Orange is the new black“ hat sich die knallige Farbe zu einer der Trendfarben 2018 gemausert. Halloween-Kürbisse sind derzeit also nicht nur aufgrund des beliebten Brauches In.

EXCELSIOR hat mit dem SWAN-RETRO in apricot salmon natürlich ebenfalls ein Trendrad in petto, welches zwar nicht nur für Herbstspaziergänge geeignet ist, die Laune dabei aber definitiv steigert.

So langsam aber sicher gefällt mir der Oktober richtig gut. Vor allem an goldenen Herbsttagen wie diesen und ich stelle fest, dass ich der aktuellen Jahreszeit mehr Tribut zollen sollte. Immerhin ist die Luft extrem erfrischend, die Umgebung um und über uns bunt und schlechtes Wetter gibts ja bekanntlich eh nicht, sondern lediglich die falsche Kleidung.

Das Sofa wird also noch eine Weile auf mich warten müssen.