Beiträge

Ihr Lieben, ich schreibe immer gerne darüber, welche Vorteile das Fahrradfahren mit sich bringt und dass der Lifestyle auf zwei Rädern mit EXCELSIOR nicht nur ziemlich gut aussieht, sondern auch extrem viel Spaß macht. Neben all den positive Vibes sollten wir aber eines nicht vergessen: den Straßenverkehr. Schließlich gehören wir mit der sportlichen Version der Fortbewegung ebenso der Straßenverkehrsordnung (StVZO) an, wie jedes einzelne Auto. Denn, auch für Fahrradfahrer gibt es eine Grundausstattung, die verpflichtend ist!

 

  • Was gehört an mein Fahrrad?

    • helltönende Klingel
    • zwei voneinander unabhängige Bremsen
    • weißer Frontscheinwerfer
    • rotes Rücklicht
    • zwei gelbe Speichenreflektoren pro Rad oder Reflektorstreifen an den Reifen
    • Pedale mit je zwei gelben Rückstrahlern

Und getreu dem Motto „klein aber fein“ gehört auch die Fahrradklingel zum Pflichtprogramm! Ob nun schlicht, blumig oder mit eurem Lieblingsstar verziert – hell und laut muss sie sein. Wer ohne Klingel fährt riskiert bei einer Verkehrskontrolle ein Bußgeld von 10€.

Und hinsichtlich der bevorstehenden Fußball-WM – Hupen sind ein Muss für jeden Fahrradkorso, als sogenanntes Schallzeichen für`s Rad allerdings nicht zulässig. Aber wofür brauchen wir überhaupt eine Klingel? Ganz einfach! Sie warnt und signalisiert anderen Fahrradfahrern oder Fußgängern, dass sie überholt werden.

Auch beim Radfahren gilt „Hände ans Lenkrad“, denn die eigene Sicherheit, wie auch die der anderen Verkehrsteilnehmer steht wie immer im Vordergrund. Wer jetzt ehrlich zu sich selbst ist, weiß, dass es viel zu oft passiert, dass wir einhändig das Navigieren übernehmen, während die andere Hand mit Eis essen, Tüten tragen oder Kaffee trinken beschäftigt ist.

Ich wäre natürlich keine EXCELSIOR Markenbotschafterin, wenn ich jetzt nicht den ultimativen Tipp für euch hätte. Hab ich aber!

Neben der Sicherheitsglocke im kultigen EXCELSIOR Design gibt’s es auch ‘nen Flaschenhalter für´s Fahrrad. Klar, die CAMELBAK Trinkflasche aka mein liebster Thermobecher (es ist offensichtlich, dass er täglich im Einsatz ist) sieht darin besonders stylisch aus, allerdings passen hier auch alle anderen handelsüblichen Coffee-To-Go-Becher rein.

Wie auch die Fahrräder könnt ihr alle EXCELSIOR Accessoires bei dem Fahrradhändler eures Vertrauens bestellen, oder sucht hier ein Geschäft in eurer Nähe.

Braucht ihr noch mehr Argumente? Ok, also: sicher, gutaussehend, trendy, praktisch …

Safety 1st & stylisch mit EXCELSIOR!

 

excelsior-thermobecher-accessoire-togo-citylife

Liebe Freunde des EXCELSIOR-Lifestyles!

Jetzt mal Hand auf’s Herz – wenn das Klingeln des Weckers am Morgen ertönt, springt ihr dann voller Freude und Tatendrang aus den Federn? Ich nicht. Zwar würde ich mich selbst nicht als Morgenmuffel bezeichnen, aber ohne meine Koffeindosis in Kaffeeform bin ich nach dem Aufstehen nicht zu gebrauchen.

Um mich jedoch in aller Seelenruhe an den Frühstückstisch zu setzen und mein Käffchen zu schlürfen, fehlt mir die Zeit. Im Multitasking-Zeitalter gibt es aber glücklicherweise die Coffee to go – Lösung.

Deshalb gehe ich auch nie ohne meinen Thermobecher aus dem Haus. Jeder hat schließlich seine Prinzipien. Und Ansprüche. Denn ich möchte weder lauwarmen Trinkgenuss erleben, noch meinen Tascheninhalt auswringen, weil der Becher ausgelaufen ist. Deshalb ist mein morgendlicher Wegbegleiter der EXCELSIOR Thermobecher in CAMELBAK-Qualität. Pluspunkt ist natürlich nicht nur das stylische Unisex-Design. Für kleine Bruchpiloten, wie ich es bin, sorgt der Schlagschutz im Becherboden dafür, dass Beschädigungen verhindert werden, falls der Becher doch mal runterfällt.

Ob ihr nun Kaffeeliebhaber oder Teetanten seid – mit dem von mir ernannten On-the-Road-Mug kommt ihr nicht nur gut gewärmt durch den Winter, sondern habt auch einen perfekten Start in den Tag!

 

 

Den Thermobecher im EXCELSIOR-Design gibt es NUR beim Fahrradhändler vor Ort zu kaufen! Klickt einfach folgenden Link um den Thermobecher schon bald in euren Händen zu halten.